Privathaus, Villa Orizzonte
FERRARA, ITALIEN
3Linvisibile_Villa-Orizzonte_Alba

Die Villa Orizzonte befindet sich in der italienischen Pianura Padana, am Stadtrand eines kleinen Dorfes mit Blick auf einen Fluss. Sie fügt sich in die umliegende Landschaft ein und sucht maximale Integration in die Umwelt, auch dank ihrer Ausrichtung nach Süden und dem privilegierten Blick auf den Fluss.
Die Villa ist als weitläufige Linie in einer offenen Landschaft konzipiert, ihre Präsenz wird eher horizontal als volumetrisch wahrgenommen.

Das Gebäude ist ideal in zwei funktionale Boxen unterteilt, die über die gesamte Länge zu einer weitläufigen, zum Horizont offenen Terrasse werden.
Das Dach ist das verbindende Element aller gebauten Volumen, es ist mit einer Balance von Hohlräumen und Feststoffen entworfen, die die Innen- und Außenräume definieren, sich mit der Vegetation vermischen, das Licht hereinfiltern lassen und durch seine Hohlräume den Rhythmus des Innenraums markieren.

Das gesamte Gebäude ist als perforierte Box konzipiert, in der Öffnungen zu kleinen privaten Innenhöfen werden, der Eintritt in das Haus wird zu einer sich verändernden und angenehmen Promenade, wo Volumen visuell verbunden sind und Materialien mit Vegetation verschmelzen.
LINVISIBILE-Türen fügen sich perfekt in das Design ein: Dreh-, Dreh- und Schiebetüren sind nahtlos gestaltet, um den minimalistischen und raffinierten Stil der Villa zu unterstreichen. Atemberaubende Kreationen begleiten die Schönheit, die das gesamte Anwesen umgibt.

Das Projekt der Villa Orizzonte wird in allen Maßstäben in einer homogenen Architektursprache erzählt, hier ist jedes Element durch die gleiche Philosophie geprägt.

ARCHITEKT & INNENARCHITEKTEN: UNICA Architects
FOTO: Mariela Apollonio
LOCATION: Ferrara, Italien
JAHR: 2021

Produkte

Das könnte sie auch interessieren