Privathaus, Gurf A
DOHA, QATAR
Linvisibile_Gurf-A_Titano-system_open

Linvisibile präsentiert “Gurf A”, ein Projekt der Innenarchitektin Camilla Bellini.
Eine private Residenz, die die anspruchsvolle Ästhetik des Nahen Ostens vollständig umfasst. LINVISIBILE schafft eine Schatzkiste aus Dreh- und Schiebepaneelen, gewölbten Flügeltüren und einem übergroßen Riesen, der sich über dem Eingang erhebt.

Die Stimmung ist pure 1001 Nacht. Gurf A ist ein Haus, das die anspruchsvolle Ästhetik des Nahen Ostens mit gedeckten Farben und strukturierten Oberflächen vollständig umfasst.
Ein Haus, das die Kluft zwischen West und Ost, Tradition und Moderne dank eines raffinierten Designkonzepts, luxuriöser Einrichtung und einzigartigen Kunstwerken überbrückt.

Die talentierte Innenarchitektin Camilla Bellini definiert dieses Haus ” als mehr als eine Mischung von Kulturen, Gurf A ist die Koexistenz von Stimmungen mit einer anderen geografischen Inspiration, aber eine gemeinsame ästhetische Identität. Die unterschiedlichen Texturen aus Glas, Lochmetall, Keramik, Grobgewebe und beschichteten Oberflächen verweben sich zu einem harmonischen Ganzen. Die Farben sind durchweg neutrale Sand-Erde-Töne mit Beige, Ocker und Bronze, mit einem Hauch von Salbeigrün in der Mischung gemischt”.

Der Zugang zur Villa und zum Pool im Innenhof erfolgt durch eine Tür, die eine Klasse für sich ist: Colosso, das neue Design für 2023 von Linvisibile. Mit einer Höhe von 8 m fügt sich Colosso nahtlos in die Architektur des Gebäudes ein und betont den Übergang von Innen- zu Außenbereich mit sanften, präzisen und mühelosen Bewegungen.

Die imposante Eingangstür zeichnet sich durch wichtige Blumenständer aus perforiertem Metall aus, die passend zu den anderen Elementen des Hauses eloxiert sind, und lackierte Aluminiumplatten aus, die das Finish der Colosso-Tür widerspiegeln.

Der Wohnraum hinter Colosso beherbergt eine schöne Titano System Trennwand, die aus voll verglasten Pivot-Blättern besteht. Fließende Bewegung und ein transparentes Finish zeichnen dieses Produkt aus. Das Glas ist durchsichtig, aber mit einem Hauch von Salbeigrün und arabischem Ideogramm-Motiv.

Der Wohnraum verfügt auch über ein Zefiro Fly System. Hier kombiniert sich das verspiegelte Finish mit perforiertem Metall, das ein arabisch inspiriertes Ideogramm (passend zum Motiv auf der Titano-Glasplatte) in einer Goldfarbe reproduziert, die dem Rahmen des Perimeters entspricht. Mit in Boden und Decke eingelassenen Schienen ermöglicht Zefiro Fly ein einfaches Schieben und seitliches Verpacken der Platten, um einen schnellen und uneingeschränkten Zugang zum Raum hinter sich zu ermöglichen.

Dieser Kunde wählte auch das Modulares Schiebetürensystem Linea, um die Haupträume der Villa zu trennen. Das gleiche gilt für das Hamam, wo das prächtige modulare Schiebesystem zwei sich ergänzende Räume trennt, die den Bewohnern mehr Privatsphäre und Entspannung bieten. Abgerundet wird das Design durch das verspiegelte Finish in Bronze-Optik, das zu den warmen Farbtönen im ganzen Haus passt, und transparent bedrucktes Glas. Die Glasscheiben sind in einem goldfarben eloxierten Rahmen gefasst.

Der Zugang zu den oberen Etagen erfolgt durch die atemberaubenden Bogentüren, eine der bevorzugten Designlösungen im Nahen Osten. Die für die Tür gewählte Strukturfarbe lässt sie fast tarnen, da sie sich nahtlos in die Wände einfügt.

Ein wiederkehrendes Thema im Wohnbereich ist der Tisch Linvisibile, der in verschiedenen Formen und Größen erhältlich ist. Alle haben eine Keramikplatte und einen perforierten Metallboden mit einem gold eloxierten Design, das sich perfekt in den Rest des Raumes einfügt.

INTERIOR DESIGN: Camilla Bellini
LOCATION: Doha, QATAR
JAHR: 2023

Produkte

Das könnte sie auch interessieren