Privathaus, Comer See Villa
Como, Italien
00_Linvisibile_Lake-como-villa

Comer See Villa ist das Ergebnis der Renovierung einer Familienvilla von 700 Quadratmetern in einem renommierten hügeligen Wohngebiet, mit Blick auf den See und die Stadt Como, von den Architekten Hajime Miyajima und Loana Goldschmidt HJM Studio.

Das architektonische Projekt hat die bestehenden Umgebungen neu definiert und die intrinsischen Eigenschaften des Hauses verbessert und neue Harmonien geschaffen, in denen alles bis ins kleinste Detail gepflegt wurde, um eine Verbindung von Stil zwischen zeitgenössischer und bürgerlicher Tradition auszudrücken, wo Möbeldesign ein integraler Bestandteil der Architektur wird.

Die Tür wurde als Öffnung und Durchgangselement von einem Raum zum anderen konzipiert. Beim Schließen verschwindet es und ist in der Wand und ihrer Abdeckung getarnt, während es beim Öffnen überraschend eine neue Umgebung offenbart, die zu einem führenden Element und Protagonisten auf dem narrativen Weg wird, der von einer Umgebung zur anderen führt.

Stattdessen, wo die Durchgangsöffnungen zwischen den Räumen nicht durch Türen getrennt sind, werden sie durch das Vorhandensein von großen Portalen unterstrichen, die den Blick auf eine Umgebung zur anderen markieren und umrahmen.

ARCHITEKTEN: Studio HJM – Hajime Miyajima und Loana Goldschmidt
LOCATION: Como, Italien
JAHR: 2023

Produkte

Das könnte sie auch interessieren